Flexo-Mag ® – Was ist der Flexo-Mag ®?

Flexo-Mag

Was ist der Flexo-Mag ®?

Flexo-Mag ® ist ein Gerät zur eigenständigen Behandlung und Entspannung der Psoas-Muskulatur. Diese Entspannung hilft bei der Reduzierung und Vorbeugung von Rückenschmerzen und Nackenschmerzen.

Der Flexo-Mag ® ist ein für das Patent angemeldetes Medizinprodukt und hat in hunderten Anwendungsfällen seine Wirksamkeit bewiesen.

Wie ist der Flexo-Mag ® aufgebaut?

Flexo-Mag

Der Flexo-Mag ® Compact kann mit gesicherten Scharnieren einfach auseinander geklappt werden. Der Auf- und Abbau des Gerätes geht leicht von der Hand und kann nach jeder Anwendung wieder platzsparend zusammengeklappt und in der mitgelieferten Schutzhülle verstaut werden.

Flexo-Mag

Zur Wirkoptimierung wird ein Magnetfeld erzeugt, welches die Entspannung des Muskels untersützt.

Flexo-Mag

Wie funktioniert der Flexo-Mag ®?

Flexo-Mag ® wurde zum Lockern und Lösen der tiefen Bauchmuskulatur entwickelt, da Muskelverspannungen (insbesondere Rücken- und Nackenmuskulatur) hier ihren Auslöser finden. Desweiteren dient die Apparatur zur Behandlung von Körperfehlstellungen (insbesondere Hohlkreuz und Rundrücken).

Der Psoas ist ein Muskel, der oben am Oberschenkel, kurz unter der Leiste ansetzt, sich dann schräg quer durch den Bauch zieht, um dann innen an den einzelnen Wirbel der Lendenwirbelsäule anzudocken. Von der Existenz dieses Muskels wissen die meisten Menschen nichts. Der Psoas ist jedoch ein sehr wichtiger Muskel für die Hüftbeugung wie auch für die Bewegung der Lendenwirbelsäule. Er kann auch vom Menschen nicht bewusst gespannt und entspannt werden.

Patienten, die unter einer verspannten Psoasmuskulatur leiden, zeigen, wenn man sie nach dem Ort ihrer Schmerzen fragt, meist direkt auf den Bereich der Lendenwirbelsäule und daneben.
Ein weiterer Hinweis auf eine verspannte Psoasmuskulatur liegt vor, wenn in Rückenlage die Oberschenkel nicht aufliegen und der Patient im Hohlkreuz liegt. Diese Verspannung wird auch beim Gehen und Stehen sichtbar. Das Becken der betroffenen Person ist nach vorne gekippt und ein Hohlkreuz ist sichtbar.

Kreuzschmerzen aufgrund von Psoasverspannungen entstehen oft durch berufsbedingte Fehlhaltungen.

Der Flexo-Mag ® wurde im Praxisbetrieb sowie an Kunden mit Rückenproblemen ausgeliehen und ausgiebig getestet. Es liegen hunderte Testprotokolle der Anwender vor, die die Wirkweise bestätigen und teilweise nach jahrelangen chronischen Schmerzen schmerzfrei oder nahezu schmerzfrei sind.

Anwendung

Nach dem Aufbau des Flexo-Mag ® nimmt man eine entspannte liegende Position ein. Dabei positioniert man das Gerät an einen der Ansatzpunkte.

Ansatzpunkte Psoas-Muskulatur Flexo-Mag

Die Hände umschlingen dabei locker die Griffstange, ohne daran zu ziehen. Atmen Sie nun tief ein und wieder aus. Die Behandlung darf keinen Schmerz verursachen. Wenn Sie einen Schmerz (z. B. stechen) verspüren, darf dieser, angelegt an eine Skala von 1 – 10, nicht stärker als 2 sein. Dies ist ein Zeichen einer verspannten Psoas-Muskulatur. Je tiefer Sie ihre Hände an der Griffstange positionieren, desto weniger schmerzt es (Hebelwirkung).  So hat man selbst die Möglichkeit die Behandlung zu steuern. Nun atmen Sie den Schmerz langsam weg. Wichtig ist immer, dass Sie tief ausatmen. Wenn Sie keinen Schmerz (mehr) verspüren, können Sie Flexo-Mag ® am nä. Ansatzpunkt positionieren.

Flexo-Mag ansetzen Psoas

Durch den Druck und das ausgestrahlte Magnetfeld beginnt sich die Psoas-Muskulatur zu entspannen.

Flexo-Mag Psoas

Durch die Entlastung der Psoas-Muskeln nimmt auch der Druck auf die Rückenmuskulatur ab, die den Gegenspieler zum Psoas darstellen. Man spürt bereits nach wenigen Anwendungen eine Erleichterung und mögliche Linderung der Rücken- und Nackenschmerzen.

 

Wobei kommt der Flexo-Mag ® zum Einsatz?

  • Auflösen von inneren Spannungen, z. B. nicht loslassen können
  • LWS-Syndrom
  • Ischialgie
  • Nackenschmerzen
  • allgemeine Rückenschmerzen